Donnerstag, 28. April 2011

Schmückende Spitze

Vor kurzem war ich hier in Braunschweig auf einer Bastelmesse und habe bei einem Dessous Stand wunderschöne Spitze gefunden an der ich dann doch nicht vorbei gehen konnte...
Insgesamt habe ich zwei Sorten gekauft und ich fand dass sie förmlich nach Schmuck geschriehen haben, weswegen ich eine der beiden gleich verwerkeln musste.
Also fix einen Druckknopf drangenäht, Schleifchen mit Perlchen druff, fertig!!!



Und weil sie so süß war gibts ein Bild von einer pennenden Pepper ^^



Pünktchen

Dienstag, 26. April 2011

Pimp my "Taschöööh"

Ich fand die Tasche so genial als ich sie das erste mal bei New Yorker gesehen hatte, aber mit der Farbe und Musterung konnte ich so gar nichts anfangen (in Leo-Optik gabs das Ganze auch noch...).
Was also tun ? Genau erstmal ein halbes Jahr lagern XD und dann verschönern.


Mit neuem Träger gefällt sie mir viiiel besser aber ich bin noch unschlüssig ob ich nicht doch noch ein Schleifchen mit Verzierung auf das Herz kleben sollte. Mal sehen ^^ zumindest ist sie jetzt schon tragbar.

Pünktchen

Samstag, 16. April 2011

Kleinkram

Ich bin immer noch mit mir am hadern an welches Projekt ich mich als nächstes setzen soll, weil das Größenproblem mich nicht los lässt... Gestern ist eine Weste fertig geworden die 2 Nummern zu klein ist ( damit es sich lohnt überhaupt zu nähen) aber es ist auch irgendwie frustrierend das gute Stück nicht richtig anprobieren zu können wie es nun wirklich sitzt.
Also doch überall Gummiband einnähen damit es auch später noch passt ? Hm ich weiß nicht so recht...
Na ja wie ihr seht bin ich ziemlich hin und hergerissen und werkele daher momenta an Sachen bei denen man zum Glück keine Größe beachten muss.



Pünktchen

Freitag, 15. April 2011

Zwei Bisse zaubern ein Lächeln


Ist das Gesicht nicht süß ? ^^

Pünktchen

Freitag, 8. April 2011

Die etwas andere Kohlsuppe

Man nehme:
  • 1-2 Zwiebeln
  • 2 TL Öl ( 2 P. )
  • ungefähr 1/4 eines kleinen Weißkohls
  • 2-3 Karotten
  • 1-2 TL instant Gemüsebrühepulver
  • 1-2 Dosen gehackte Tomaten
  • ca. 1TL Salz und etwas Pfeffer
  • 1 Knoblauchzehe
  • jeweils 4 EL Dosenmais und Kidneybohnen ( 2 P.)
  1. Die Zwiebel in Würfel schneiden und in einem Topf mit dem Öl glasig anbraten.
  2. Den Weißkol in kleine mundgerechte Stückchen und die Karotten in Scheiben schneiden, alles zu den Zwiebeln geben und kurz mitanbraten/dünsten.
  3. Das Gemüsebrühepulver und ca. 1 Tasse Wasser hinzufügen und aufkochen lassen.
  4. Die Tomaten sowie die Gewürze hinzugeben und ca. 20-30min bei kleiner Stufe köcheln lassen.
  5. Ist der Kohl bis zur gewünschten Bissfestigkeit gegart, gibt man nun den Mais und die Bohnen in die Suppe und rührt alles noch einmal ordentlich um.
Fertig :)


Dieses Rezept reicht für ca. 4 große Teller und kann auch gut am nächsten Tag wiederaufgewärmt werden. Man kann die Suppe sogar einfrieren aber am Besten schmeckt es natürlich frisch zubereitet ;)

Ursprünglich stammt dieses Rezept aus einer alten Zeitschrift. Ich habe es dann abgewandelt und punktefreundlicher gemacht. Die Angabe (2 P.) steht für die jeweilige Weight-Watchers-Points-Zahl.


guten Apetit wünscht das Pünktchen ^^