Samstag, 20. November 2010

ich geb auch mal meinen Senf dazu

Denn ich habe für meinen Vater zu Weihnachten Senf gemacht. Ging an sich recht einfach, wenn man erstmal die Senfkörner irgendwo ergattert hat.
Also tadaa hier ist der kaltgerührte Senf in schön kleinen Gläsern:



Das Rezept muss ich mir merken und da noch ca. 30g Senfkörner übrig sind werde ich noch ein anderes Senfrezept ausprobieren. Dafür brauchte ich auch braune/schwarze Senfkörner und die zu kriegen war noch schwieriger. Aber letztendlich habe ich sie auf dem Wochenmarkt sehr günstig bekommen ^^. Jetzt kann das Senfmixen weitergehen.



Bisher ist der Senf recht scharf was sich in ein paar Tagen aber ändern soll und mir schmeckt er schon mal nicht, was an sich ein gutes Zeichen ist, da ich überhaupt keinen Senf mag. Mein Freund musste auch schon testen und hat ihn für gut befunden ^^

Auf gehts zum nächsten Nähprojekt : ein Petticoat ^^
Bisher ist erst ein Haufen Bahnen zugeschnitten und es werden wohl noch einige Haufen folgen. Die Bluse, die auch seit einiger Zeit in Arbeit ist, liegt erstmal auf Eis, da der Kragen irgendwie nicht so will wie ich und meine Nähmaschine auch wieder rumspinnt.


PS:
@Sternenstaub ja das ist das Buch ^^ und die Senfrezepte sind auch daraus
( Link zum Buch )

das Pünktchen ^^

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen