Dienstag, 28. September 2010

Die Kuller sind da !!!

Letzte Woche Montag sind 6 kleine Kröten geschlüpft und das 3 Tage vor dem Stichtag, so dass ich das Schlüpfen von nur 2 Kleinen mitbekommen habe, da ich erst am Abend mit dem Zug angekommen war.
Diesmal gab es jedoch keine Komplikationen. Keine saß falsch herum im Ei oder war zu schwach und auch das Geburtsgewicht lag diesmal im Durchschnitt um 1 g höher als bei den Jahrgängen zuvor. Bei einem Geburtsgewicht von 11-13 g ist das schon sehr viel ^^.




Der kleine Kuller nach dem Baden mit noch nicht komplett eingezogenem Dottersack und 2 kleine Babys beim Baden in einem Dessertschälchen.



Es gibt noch viel mehr süße Fotos aber leider habe ich den USB Stick in Kiel vergessen >.<
So langsam wird es auch Zeit dass die großen ihren Winterschlaf im Kühlschrank antreten und von den anderen 8 Kröten muss ich leider welche verkaufen, da es einfach zu viele werden.

das Pünktchen

Mittwoch, 15. September 2010

Mitten im Schuhhimmel

Der Tag fing schön an mit Sonnenschein nach endlosem Regen und auch meiner "kleinen" Sonnenblume gings gut .



Dann klingelte es und der Tag wurde noch besser ^^.
Die Bodyline-Bestellung ist heute angekommen !!!! XD
Ich hab mich fast nicht mehr eingekriegt denn die Schuhe passen und dabei hatte ich schon arge Bedenken, weil ich mit meiner breiten 41-42 sehr oft Probleme habe.
Blöd bei der ganzen Sache ist nur, dass ich eine Nachzahlung vom Zoll für 36 € hatte bei einem Warenwert von gerade Mal 27 € oO Naja jetzt habe ich erst mal Einspruch eingelegt und dann werden wir mal sehen wie es weitergeht.



Am We war ich natürlich nicht untätig und so habe ich an zwei Modellen für die Präsentation gesessen.



Damit waren wir aber schon Samstagabend fertig und so habe ich den Sonntag dazu genutzt etwas aufzuräumen und mich an den Stoffhaufen zu wagen. Dabei ist ein Rock entstanden und der Apfelrock wurde nun für fertig erklärt, nachdem ich die neue Nähma zum Laufen bekommen und eine weiße Lochspitze angenäht habe.



So das waren jetzt etwas viele Bilder aber ich denke das muss auch mal sein ^^
Schönen Abend
das Pünktchen

Mittwoch, 8. September 2010

Bodyline

Ja ich habs gerade hinter mich gebracht*freu* : Meine erste Bodyline-Bestellung ^^
Bestellt habe ich mir Folgendes :
Einmal diese Schuhe in weiß UND schwarz ( ich konnt einfach nicht widerstehen für jeweils 12 Euro !!!)
und 3 Paar Ohrringe. Mit dem Paar unten ist der erste Schritt für ein Outfit getan, was mir schon seit längerem im Kopf herumschwirrt.
Gekocht hab ich auch wieder ein bisschen und zwar: Onigiri !^^
Das ist auch das erste Mal das es richtig funktioniert hat und nicht der Reis widerlich schmeckt oder sich überhaupt nicht formen lässt. Gefüllt sind diese mit einer Mischung aus geräuchertem Lachs, Röstzwiebeln und Sojasauce. Somit kann ich ein weiteres japanisches Essen von meiner To-do Liste streichen *chaka >.<*
Ansonsten habe ich nicht viel kreatives machen können wegen Uni und co... Eine neue Nähma habe ich bei Ebay ersteigert nur hat diese auch Zicken. Na ja also werd ich mir ersteinmal die Bedienungsanleitung kaufen, weil die leider nicht dabei war und dann mal sehen ob sich alle Nähmaschinen einfach gegen mich verschworen haben oder ich nur zu blöde bin.

Hm ansonsten steht nächsten Montag in Baukonstruktion eine Präsentation an. Thema ist Rekonstruktion, soll heißen : Architekt und Haus sind vorgegeben und nun muss man mit Hilfe von Quellen etc. die Tragstruktur und so herausfinden. Macht eigentlich Spaß und man lernt auch immer dabei etwas über die Eigenarten der Länder. Das Haus meiner Gruppe steht z.B. in Japan (Funabashi Apartements - Sanaa) und dort gilt oft die Devise: Häuser stehen eh nur für 20 Jahre also brauchen wir keine Heizung XD. Auf der anderen Seite gibt es dort aber von beheizbaren Socken bis Hundekörbchen alles was das fröstelnde Herz begehrt. ^^
Find ich immer nur witzig wie unterschiedlich es ist, wenn im Gegensatz dazu in Deutschland ein neues Haus mit 10 cm Dämmung schon fast nicht mehr normkonform ist und in Japan teils gänzlich drauf verzichtet wird.

Sö nach diesem kleinen Uni-Exkurs reicht es auch für heute ^^
das Pünktchen

Mittwoch, 1. September 2010

der ewige Kampf mit der Technik...

tja den hab ich mal wieder verloren. Erst ist meinem lieben Drucker der Druckkopf kaputt gegangen (ein neuer würde mehr kosten als ein neuer Drucker oO !) und dann bricht jetzt meine Nähmschine lieber Nadeln als zu nähen ... ich könnt verzweifeln. Gerade jetzt wo ich die Schlacht gegen die Bauphysik endlich geschlagen habe und wahrscheinlich auf eine gute Note hoffen kann, ich etwas mehr Zeit habe und mein Tüll für den Petticoat und gaanz viel Spitze angekommen ist, geht dieses *********-Ding kaputt. Mal wieder . Ich kann nur jedem von AEG Nähmaschinen abraten. Diese Maschine musste ich 3 Mal einschicken und trotzdem hat sie nie länger als 2-3 Monate halbwegs ohne Zicken überstanden (soll heißen abundzu wirft man einfach so Knäule und kommt nicht weiter aber beim nächsten mal näht man weiter als wäre nichts gewesen) .

Meine Traumnähmaschine habe ich schon gefunden... die Singer Futura 150

http://www.singerdeutschland.de/naehmaschinen-mit-stickaggregat/futura-ce-150.html

aber das wird in nächster Zeit nicht realisierbar sein, wenn mir nicht jemand einen Goldesel schenkt.

Na ja kommen wir zu etwas erfreulicherem ^^. Denn ich habe wieder mit den Kamee-Förmchen geübt und diesmal sind einige Stücke sogar tragbar. Nicht perfekt aber tragbar.
Einmal vor dem Backen da war meine Favouritin noch die 5. von links :

Und einmal nach dem Backen bei dem Favouritin Nr. 5 nun braune Haare bekommen hat, da der Backofen wohl zu heiß war für das transparente Fimo. Zum Vergleich ist rechts neben der nun Brünetten die Kamee aus der ersten Testphase mit demselbem Fimo.


Nach der Bauphysikschlacht von gestern habe ich mich dann an die Verwertung von Altmetallen gemacht in dem ich einen alten schönen Schlüssel, der hier schon länger rumlag und vorher in einer Collage von mir steckte, in eine Kette verwandelt habe.
Sö ich werd mich nun mit der Vorbereitung für die nächste Schlacht in dem schönen Fach "Geschichte und Theorie der Architektur" kümmern ( ich denke der Name spricht für sich *schnarch* ; ) .
das Pünktchen